Zeitreihen Österreich

Bitte wählen Sie aus folgenden Zeitreihen:

Zeitreihen aus dem Gesundheitsministerium

Die täglich summierten Neuinfektionen jeweils zwischen 8:00 und 8:00 (cAutMorgen4w):

Die täglich auch in einer Presseaussendung präsentierten Zahlen über belegte Betten und Todesfälle täglich cAutMorgen4w):

Verlauf der gemeldeten Impfungen

Aus den vom Gesundheitministerium veröffentlichten Open Data ergibt sich folgender Verlauf (Annahme: "Unter "Ausgeliefert" sind wirklich applizierte Impfungen zu verstehen)
"Ausgelieferte" Impfungen (rot, linke Skala), "Bestellte" Imfpungen(blau, linke Skala) und % Anteil Geimpfter von der Gesamtbevölkerung(gelb, rechte Skala) :

Verlauf der in den e-Impfpass eingetragenen Teil- und Vollimpfungen (cImpfStoff28d)

Verlauf der Erst- (blau) und Zweitimpfungen(rot), Gesamt (linke Skala, Linien), täglich(rechte Skala, Balken, Anzahl) laut ELGA, Gesamtösterreich (cImpfStoff28d)

Verlauf der in den e-Impfpass eingetragenen Teil- und Vollimpfungen nach Hersteller (cImpfStoff28d)

Impfprognose

Lineare Prognose der vollimmunisierten Personen aus den in den letzten 4 Wochen vom BMSGPK als "vollimmunisert" gemeldeten Personen nach der least-squares method.
Datum-Skala für die Ist-Werte täglich, dann 30-tägig (blau=tägliche-IST-Werte, rot=monatliche Prognose, gelb=%Anteil) (cAutImmun4w)

Auf Basis der in den vergangenen 3 Wochen "gelieferten" Impfungen des Gesundheitsministeriums lässt sich eine lineare Prognose nach der least-squares method errechnen.
Achtung: Hier wird nur die Zahl der Impfungen, aber nicht die Zahl der geimpften Personen (Erst- oder Zweitimpfung) berücksichtigt.
Beachten Sie, zu welchem Zeitpunkt etwa 70% der Bevölkerung einmal geimpft sein werden, wenn das aktuelle Tempo beibehalten wird.
Anzahl Impfungen (blaue Balken, linke Skala), Bevölkerungsanteil(rote Linie, rechte Skala) :

Verlauf der Inzidenzen Österreich und Bundesländer

Der Verlauf der auf Maßnahmen rascher reagierenden 7-Tages-Inzidenzen für dieGesamtösterreich und die Bundesländer (aut1m):

Verlauf der 14-Tagesinzidenzen der Bundesländer und Gesamtösterreich, diese sollten laut EU-Regeln unter 25 liegen (aut1m):

Verlauf 7-Tages-Inzidenzen je Altersgruppe

Verlauf der 7-Tages-Inzidenzen je Altersgruppe, Gesamtösterreich: Inzidenz der Ältesten nimmt ab, der Jüngeren nimmt zu (cAutAlter1)

Vergleich der 7-Tages-Inzidenzen der Unter-15-jährigen in Niederösterreich, von Gänserndorf und Gesamtösterreich (cAutNoe15)

Verlauf aktiv infizierte Personen

Der Verlauf der letzten Wochen laut Gesundheitsministerium - Anzahl der aktiv infizierten Personen (blaue Linie, linke Skala) und die täglichen Veränderungen dieses Werteszum Vortag (rote Balken, rechte Skala) (cAutMorgen4w):

Der Verlauf seit Pandemiebeginn laut AGES - Anzahl der Personen, die sich in Österreich aktuell in Heimquarantäne befinden sollten (blaue Linie, linke Skala) und die täglichen Veränderungen dieses Wertes in % (rote Balken, rechte Skala):

Verlauf Auslastung Spitalsbetten Österreich

Verlauf der Auslastung in % der jeweils verfügbaren Normalbetten in den einzelnen Bundesländern und Gesamtösterreich (cAutBetten)

Verlauf der Auslastung in % der jeweils verfügbaren Intensivbetten in den einzelnen Bundesländern und Gesamtösterreich (cAutBetten)

Verlauf Inzidenzen, Heilungen, Tote, Aktive seit Pandemiebeginn, Österreich

Gesamtverlauf der14-Tages-Inzidenzen Infektionen in logarithmischer Darstellung (blau, linke Achse), Geheilte (gelb, linke Achse), Tote (rot, rechte Achse) (cAgesTimeline):

GesamtVerlauf in logarithmischer Darstellung totale Infektionen(blau, linke Achse), Geheilte(gelb, linke Achse), Tote(rot, rechte Achse) und Aktive(grün, rechte Achse) (cAgesTimeline):

Gesamtverlauf in logarithmischer Darstellung Belegung Spitalbetten(blau) und Intensivbetten(rot) (cAgesTimeline):

Oxford Stringency Index

Der Oxford Stringency Index fasst alle Maßnahmen der Regierung zu einem "Einschränkungsfaktor" zusammen. Dieser wird für Österreich im zeitlichen Verlauf linear den absoluten Corona Fallzahlen und Todesfällen auf logarithmischer Basis gegenüber gestellt (cOxCGRTNeighb):

Verlauf Steigerungsrate und Reproduktionsrate

Die AGES berechnet im nachhinein mit Zeitverzug eine Schätzung der Steigerungsrate der Neuinfektionen. Der zeitliche Verlauf wird dargestellt mit Mittelwert (blau) und oberer (gelb) und unterer (rot) Grenze im 95% Konfidenzintervall:

Ebenso berechnet die AGES im nachhinein mit Zeitverzug eine Schätzung der effektive Reproduktionsrate R_eff. Sie gibt an, wieviele Personen ein Infizierter durchschnittlich anstecken wird. Ihr zeitliche Verlauf wird dargestellt mit Mittelwert (blau) und oberer (gelb) und unterer (rot) Grenze im 95% Konfidenzintervall:

Analyse Morgenmeldungen

Vergleich Meldungen Neuinfektionen EMS(blau) und Krisenstab(rot), Österreich gesamt (cAutMorgen4w)

Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner, Österreich Bundesländer (cAutMorgen4w)

14-Tages-Inzidenzen laut EMS, Österreich Bundesländer (cAutMorgen4w)

Prognose-Versuch Lineare und Exponentielle Extrapolation

tägliche Neuinfektionen, lineare und exponentielle Prognose, Österreich, (blau=Ist, rot=lineare Extrapolation, gelb=exponentielle Extrapolation) (cAut3mProg)

tägliche Todesfälle, lineare und exponentielle Prognose, Österreich, (blau=Ist, rot=lineare Extrapolation, gelb=exponentielle Extrapolation) (cAut3mProg)

belegte Intensivbetten, lineare und exponentielle Prognose, Österreich, (blau=Ist, rot=lineare Extrapolation, gelb=exponentielle Extrapolation) (cAut3mProg)

belegte Normalbetten, lineare und exponentielle Prognose, Österreich, (blau=Ist, rot=lineare Extrapolation, gelb=exponentielle Extrapolation) (cAut3mProg)

Personen in Heimquarantäne, lineare und exponentielle Prognose, Österreich, (blau=Ist, rot=lineare Extrapolation, gelb=exponentielle Extrapolation) (cAut3mProg)